Nützliche Ideen

15 Mikrowellen-Möglichkeiten, die nur wenige kennen

Pin
Send
Share
Send
Send


In der Regel verwenden die meisten von uns eine Mikrowelle zum Erhitzen oder Auftauen von Lebensmitteln.

Aber es hat eine breite Funktionalität.

Einige verwenden eine Mikrowelle, um Knoblauch zu reinigen, abgestandenes Brot zu erweichen und sogar zu waschen.

Über diese und andere Möglichkeiten des Ofens - weiter im Material.

1. Alte Gewürze

Gewürze, die ihren Geschmack verloren haben.

Mikrowelle hilft, Gewürze wiederzubeleben, die schon lange stehen und ihren Geschmack verloren haben. Gießen Sie dazu die Gewürze in kleine Glas- oder Keramikplatten und erhitzen Sie sie 15 Sekunden lang bei hoher Leistung in der Mikrowelle.

2. Das Brot einweichen

Den abgestandenen Schnee weicher machen.

Wenn Sie vor dem Mittagessen feststellen, dass das Brot abgestanden ist, beleben Sie es mit einer Mikrowelle. Erhitzen Sie dazu die Brotscheiben 10 Sekunden lang mit hoher Leistung und bedecken Sie sie vorher mit einem feuchten Papiertuch.

3. Knuspriger Speck

Knuspriger Speck in der Mikrowelle.

Wenn Sie denken, dass es unmöglich ist, knusprigen Speck in der Mikrowelle zuzubereiten, irren Sie sich sehr. Im Gegenteil, es geht in der Mikrowelle viel schneller als auf klassische Weise. Für knusprige Pommes die Speckscheiben auf ein Papiertuch legen und mit der gleichen Oberseite bedecken. Bei hoher Leistung 3-5 Minuten kochen lassen und dann einen leckeren Snack genießen.

4. Festigkeitstest

Behälterkontrolle.

Sie wissen wahrscheinlich, dass nicht alle Behälter zum Erhitzen von Lebensmitteln geeignet sind. Überprüfen Sie Ihre Container ist nicht schwierig. Stellen Sie ein Glas Wasser hinein und stellen Sie es für eine Minute in die Mikrowelle. Wenn das Glas Wasser erhitzt wird und der Behälter kalt bleibt, können Sie ihn in Zukunft sicher verwenden. Nun, wenn sich nicht nur das Glas erwärmt hat, sondern auch die Wände des Behälters, muss man sich leider einen anderen Zweck außerhalb der Mikrowelle überlegen.

Honigentkristallisation.

Wenn sich plötzlich herausstellt, dass der Honig eingedickt oder vollständig kristallisiert ist, verwenden Sie die Mikrowelle. Stellen Sie ein offenes Glas in den Ofen und erhitzen Sie es zwei Minuten lang bei geringer Leistung. Ein solcher Trick ermöglicht es dem Honig, eine flüssige Konsistenz ohne Geschmacksverlust zurückzugeben.

6. Getrocknete Kräuter

Das Gras abtropfen lassen.

Um das Trocknen der Kräuter zu beschleunigen, wickeln Sie sie in ein Papiertuch und legen Sie sie in die Mikrowelle. Erhitze sie dort für 2-4 Minuten mit hoher Leistung. Danach muss ein Papierbündel mit Gras zerknittert werden und alle Manipulationen erneut wiederholt werden.

7. Gebackener Fisch

Fischen Sie in Mikrowellen.

In der Mikrowelle können Sie schnell leckere und gesunde Fischfilets zubereiten. Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, müssen Sie den Fisch mit einem Papiertuch gut trocknen. Filetscheiben müssen auf einem Teller dicht beieinander liegen, damit sie eine gemeinsame Dicke bilden. Bereiten Sie den Fisch nach dem gewählten Rezept zu, aber denken Sie daran, die Mikrowelle auszuschalten, wenn der Fisch noch durchscheinend ist. In wenigen Minuten erreicht es sich von selbst. Wenn Sie jedoch im Ofen weitergaren, wird das Gericht garantiert getrocknet.

8. Cupcake in einer Tasse

Schokoladenmuffin in einer Tasse.

Ein schneller und leckerer Schokoladenkuchen kann in Ihrer eigenen Mikrowelle gekocht werden. Mischen Sie dazu in einem großen Behälter Zucker, Kakao, eine Prise Salz, Zimt und Mehl. Alle Hauptzutaten glatt rühren und nacheinander flüssige Zutaten hinzufügen: Wasser, Pflanzenöl und Vanilleeis. Die resultierende Masse gründlich mischen, bis sie glatt und ohne Klumpen ist. Gießen Sie die zubereitete Substanz in einen Becher und erhitzen Sie ihn bei hoher Leistung in einer Mikrowelle.

9. Zitronensaft

Den maximalen Saft auspressen.

Legen Sie die Zitrusfrüchte in die Mikrowelle und erhitzen Sie sie dort für 10-15 Sekunden mit hoher Leistung. Mit einem solchen Trick können Sie maximal Saft aus Zitronen, Limetten oder Orangen pressen.

10. Knoblauch schälen

Knoblauch einfach schälen.

Um die Maniküre nicht auf den harten Knoblauchschalen zu verderben, legen Sie sie in die Mikrowelle, nachdem Sie sie auf die höchste Stufe gestellt haben, und erhitzen Sie sie 15 Sekunden lang. Nach diesem Vorgang wird die Schale weich und entfernen ist nicht schwierig.

11. Gemüse und Obst

Gemüse und Obst schälen.

Entfernen Sie leicht die Haut von Tomaten oder Pfirsichen, wird die Mikrowelle helfen. Legen Sie das Gericht mit den Tomaten in den Ofen, erhitzen Sie es 30 Sekunden auf hoher Stufe und lassen Sie es dann einige Minuten abkühlen. Peeling wird buchstäblich vor unseren Augen verschwinden

12. Trockene Bohnen

Die Bohnen schnell einweichen.

Normalerweise werden die Bohnen über Nacht eingeweicht, aber mit Hilfe einer Mikrowelle kann dieser Vorgang beschleunigt werden. Füllen Sie dazu die getrockneten Bohnen mit Wasser, geben Sie eine Prise Soda hinzu und erhitzen Sie sie 10 Minuten lang. Danach den Behälter 30-40 Minuten stehen lassen und abkühlen lassen.

13. Zwiebeln ohne Tränen

Bogen ohne Tränen.

Legen Sie die Zwiebeln für 30 Sekunden in eine Mikrowelle mit hoher Leistung. Während dieser Zeit verursachen Paare, die Saft produzieren, verdampfen und den Vorgang des Schneidens nicht zu Unannehmlichkeiten führen.

14. Waschen

Socken waschen.

Es ist kaum zu glauben, aber mit der Mikrowelle können Sie schnell und effizient kleine Kleidungsstücke waschen: T-Shirts und Socken. Die einzige Regel ist, dass sie aus natürlichen Materialien bestehen müssen. Das Produkt in einer Glasschüssel mit Seifenwasser einweichen, in die Mikrowelle stellen und 10 Minuten bei hoher Leistung erhitzen. Warten Sie danach, bis die Schüssel abgekühlt ist, und spülen Sie die Wäsche aus.

15. Desinfektionsschwamm

Desinfektionsschwamm in der Mikrowelle.

Erhitzen Sie den Schwamm einmal pro Woche in der Mikrowelle mit hoher Leistung, um die darauf lebenden Mikroben und Bakterien zu zerstören.

Videobonus:

Pin
Send
Share
Send
Send