Nützliche Ideen

8 gute Ideen, die ein kleines Schlafzimmer größer wirken lassen

Pin
Send
Share
Send
Send


8 gute Ideen, die ein kleines Schlafzimmer größer wirken lassen

Für viele ist ein Schlafzimmer nicht nur ein Ort, an dem Sie sich entspannen möchten, sondern auch ein Ankleidezimmer und ein kleiner Schönheitssalon.

Es gibt viele Funktionen und die Fläche ist begrenzt. Aber verzweifle nicht.

Designer haben viele Variationen entwickelt, wie der Raum optisch erweitert und praktisch kompakt gestaltet werden kann.

1. Das Spiel von Licht und Form

Grenzen und ungewöhnliches Licht.

Das erste, was zu beachten ist, wenn mit einer Renovierung in einem kleinen Schlafzimmer begonnen wird, sind die zukünftigen Grenzen und die Beleuchtung. Mit Grenzen meinen wir die Konturen des Raumes: Nischen, Einbauschränke, mehrgeschossige Decken und ein Podium. Wir stellen sofort fest, dass im Inneren eines kleinen Raums massive Gipskartonplattenkonstruktionen hart und lächerlich aussehen, was bedeutet, dass es besser ist, sie abzulehnen. Viel rentabler wird es aussehen, wenn Einbauschränke und Wandpaneele aus Spanndecke glänzend sind. Bei der Planung einer Nische im Raum ist es wichtig, die Symmetrie nicht zu vergessen. Darüber hinaus sind hervorstehende Teile eine gute Ergänzung zur Hintergrundbeleuchtung, um das Auftreten von Schatten zu vermeiden.

2. Spiegel

Spiegel und Spiegelflächen.

Nach unserer Meinung sind alle Eigentümer kleiner Wohnungen verpflichtet, Spiegel und reflektierende Oberflächen zu lieben. Mit ihrer Hilfe können Sie Lichtströme reflektieren und umleiten, indem Sie die Wände optisch auseinander drücken. Die Installation von Spiegeln ist am besten gegen die natürliche Lichtquelle. In einem kleinen Schlafzimmer sehen glänzende Spanndecken, Schränke mit Spiegeltüren, reflektierende Paneele und Bodenspiegel in wunderschönen Rahmen großartig aus.

3. Akzente

Akzentwand im Innenraum.

Ein kleines Schlafzimmer in einem Schatten wird noch kleiner erscheinen. Um dies zu verhindern, wählen Sie eine der Wände mit Hilfe von Farbe, Textur oder Muster aus. Denken Sie jedoch daran, dass die Betonung nicht allein sein sollte. Ergänzen Sie es mit einem passenden Dekor: Teppich, Lampen oder kleine Möbelstücke. Die Verwendung solcher kontrastierenden Details verleiht dem Raum mehr Volumen und lenkt von seinen bescheidenen Dimensionen ab.

4. Mobile Möbel

Intelligente und mobile Möbel.

Niedrige, mobile und verwandelnde Möbel - die wichtigsten Verbündeten auf dem Weg zum offenen Raum in einem kleinen Schlafzimmer. Ein niedriges Bett auf Rädern verschiebt die Decke optisch und ermöglicht es Ihnen, sie zu verschieben, falls Sie Platz freigeben müssen. In Bezug auf die Umgestaltung von Möbeln - es ist in der Regel ein Glücksfall für den Eigentümer einer Wohnung von bescheidener Größe. Ein Hubbett, das sich bei Bedarf in einen Kleiderschrank, ein Sofa oder einen Tisch verwandelt, spart fast die Hälfte des Raums und ersetzt mehrere Möbelstücke.

5. Lagerung

Spezielle Speichersysteme.

Wenn es um kleine Schlafzimmer geht, ist es manchmal sinnvoll, auf den klassischen Kleiderschrank, viele Nachttische und die Kommode zu verzichten. Die Frage der Aufbewahrung stellt sich jedoch in gewisser Weise vor den Eigentümern solcher Räume. Wenn Sie nicht vorhaben, die Hälfte des Raumes unter einem guten Schrank zu spenden, achten Sie auf das offene Aufbewahrungssystem. Mit Kleiderbügeln, Schienen und einer Vielzahl von Haken können Sie Kleidung direkt an den Wänden verstauen und in eine Art Dekorationsgegenstand verwandeln. Es ist wahr, dass nur ein kleiner Teil der alltäglichen Dinge auf diese Weise aufbewahrt werden sollte. Sie verstehen, dass Pelzmäntel und Jacken, die an den Wänden hängen, zumindest seltsam aussehen werden.

6. Zoneneinteilung

Ordnungsgemäße Zonierung.

Wenn Sie in dem kleinen Schlafzimmer auch einen Arbeitsplatz suchen, ist es sinnvoll, über eine Zoneneinteilung nachzudenken. Zu diesem Zweck können Sie Partitionen verwenden. Damit sie keinen Platz beanspruchen, wählen Sie Modelle aus Glas, Gitterstrukturen und Hohlregalen. Sie lassen Licht durch sich hindurch, nehmen ein Minimum an Raum ein und verstopfen den Raum nicht.

7. Farbschema

Farben, Schattierungen und deren kompetente Kombination.

Viele Menschen glauben, wenn ein Raum klein ist, muss er hell und einfarbig sein. Wenn Sie jedoch eine Farbe beibehalten, insbesondere wenn diese weiß, grau oder beige ist, besteht die Gefahr, dass Sie einen langweiligen Raum mit einem Hauch von Sterilität erhalten. Um einen solchen unerwünschten Effekt zu vermeiden und einen schönen, gemütlichen Raum zu schaffen, mischen Sie Farben und Texturen richtig. Schauen Sie sich zum Beispiel dieses Schlafzimmer an, in dem Sie auf harmonische Weise weiße Wände mit grauen Textildetails, Holzstruktur und schweren braunen Vorhängen kombinieren konnten.

8. Natürliche Beleuchtung

Die Fenster im kleinen Schlafzimmer.

Und schließlich zum Fenster. Je mehr von ihnen in Ihrem Schlafzimmer - desto besser. Wenn es also die Möglichkeit gibt, einen Raum mit einer Loggia zu verbinden, tun Sie es. Große Fenster füllen den Raum mit Licht und Luft und es wird garantiert, dass der Raum groß erscheint, auch wenn dies nicht der Fall ist.

Videobonus:

Pin
Send
Share
Send
Send